Zelltherapie

Regeneration

Die Zelltherapie ist eine Systemtherapie, die dann angewandt wird, wenn es um eine Regeneration der Organe geht. Sie greift vor allem dann, wenn der Organismus seine Selbstreparaturmechanismen einsetzen muss. Die Behandlung erfolgt nach dem Prinzip „Gleiches heilt Gleiches“. Die Grundlage eines gesunden Körpers und aller darin verbundenen Systeme ist die Zelle. Angefangen mit der Ernährung bis hin zur spezifischen Medikation werden die Funktionen der körperlichen Regulation / Regeneration erhalten bzw. wiederhergestellt. Die Zelltherapie ist eine Behandlung mit xenogenen Zellen, wobei viele hunderttausende Zellen und kleinere Zellverbände von juvenilen Spendertieren in den Körper eingebracht werden. Dies sorgt für eine Reizfunktion was den Organismus dazu bringt, die eingebrachten Zellen an deren Bestimmungsort zu bringen um dort für die Regeneration und Revitalisierung zu sorgen.

Indikationen:

  • Burnout-Syndrom
  • Arthrose
  • Osteoporose
  • Hypertonie
  • Erkrankungen des Immunsystems
  • Rheumatischer Formenkreis
  • Diabetes mellitus
  • Gefäßerkrankungen
  • Cerebrale Degeneration
  • Potenzstörungen
  • Kinderwunsch
  • Entwicklungsstörungen bei Kindern
  • Adipositas
  • Alterungsprozesse usw.